Kindertagesstätte "Pusteblume" Großneuhausen

Kinder entdecken gemeinsam die Welt

Unsere Vorhaben - Das ist geplant!

Ziel ist es - lehrreiche und abenteuerliche Projekte auf den Weg zu bringen. Davon haben wir uns einiges für das Jahr 2021 vorgenommen. 

Naturwissenschaften mal anders - Projekte in der Kita

Im 2. Quartal 2022 starten die Schmetterlingswochen.

Während der mehrwöchigen Dauer dieses Projektes züchten die Kinder Schmetterlinge. Mit einem praktischen Aufzucht-Set lernen die Kinder die einzelnen Stadien der Entwicklung von der Raupe zum Schmetterling kennen und können zudem an verschiedenen Kreativprojekten teilnehmen.


Eine weitere Aktion ist der Bau eines Insektenhotels. Hierbei soll den Kindern Wissen über die zukünftigen Bewohner vermittelt werden - die Bienen. Sie lernen etwas über den natürlichen Lebensraum der Tiere, über Natur-, Arten- und Umweltschutz.


Mit der Teilnahme am bundesweiten "Tag der kleinen Forscher" werden die Kinder an das Thema "Unser Erdreich" herangeführt. Mit einem Forscherset von "Fred, die Ameise" erkunden die Kinder das Leben unter der Erde, insbesondere der Ameise. Ein Experimentier-Ordner ergänzt dabei das Lernportfolio und gibt die Möglichkeit naturwissenschaftliche Themen alters- und kindgerecht zu vermitteln.


  • Projekt_Schmetterlinge
  • Projekt_Bienen
  • Forschen mit Fred


Ziel ist es, mit diesen nachhaltigen Projekten die Kinder insbesondere in ihrer persönlichen Entwicklung zu stärken. Dabei spielen Sehen, Wahrnehmen und Begreifen von naturwissenschaftlichen Phänomene eine wesentliche Rolle. Es soll die Kinder zudem durch das selbständige Beobachten motivieren, bspw. den Lebensraum von Insekten zu entdecken oder die Symmetrie von einem Schmetterling zu verstehen und bei allen Themenbereichen neues Wissen zu erlernen. Die Projekte werden um Aktivitäten, welche die Kreativität der Kindern fördern, ergänzt.